Ab Sonntag 17.Mai : wieder Gottesdienst in der Volmarsteiner Dorfkirche !

Erstellt am 14.05.2020

Wir freuen uns sehr, dass wir nun wieder

„Gottesdienst in der Dorfkirche“

feiern können: von Angesicht zu Angesicht!

 

Wegen der weiter bestehenden Infektionsgefahr durch das Virus können Gottesdienste bis auf weiteres jedoch nur unter Auflagen stattfinden.                                                                                 Diese haben die Kirchen verbindlich mit dem Land NRW vereinbart.

Für Gottesdienste in der Dorfkirche gelten folgende Regeln:

 

1. Begrenzte Teilnehmendenzahl

Die Zahl der Gottesdienstbesucherinnen und –besucher ist in der Dorfkirche auf maximal 38 Personen begrenzt! Menschen aus einem „Hausstand“ dürfen nebeneinander sitzen.

 

2. Anmeldung im Gemeindebüro bis Freitag, 12.00 Uhr

Wir möchten möglichst niemandem am Sonntag den Zugang zur Kirche verwehren müssen!

Daher bitten wir alle, die zum Gottesdienst kommen möchten, sich im Laufe der Woche im Gemeindebüro anzumelden:

-telefonisch: 02335/ 60126 (Auch auf dem Anrufbeantworter!)

-per E-Mail: gemeindebuero@ev-kirche-volmarstein.de

Bitte unbedingt Namen, Anzahl der Personen aus einem Hausstand, Anschrift und Telefonummer hinterlassen!

 

3. Bei Bedarf feiern wir um 11 Uhr noch einmal Gottesdienst!

Sollten im 10 Uhr-Gottesdienst alle Plätze besetzt sein, feiern wir wenn genügend Bedarf besteht, um 11 Uhr noch einmal Gottesdienst!

 

4. Alle Gottesdienstbesucherinnen und -besucher müssen einen Mund-Nase-Schutz tragen.

Bitte bringen Sie eine eigene Maske mit. Zur Not hält die Küsterin einen Mundschutz bereit!

 

5. Desinfektion/ Hygiene

Es gelten die allgemeinen Hygienemaßnahmen.

 

6. Eingang und Ausgang

Die Dorfkirche wird wie immer durch den Haupteingang betreten. Für das Verlassen der Kirche gibt es eine besondere Regel. Bitte achten Sie auf die Hinweise vor Ort!

 

7. Anwesenheitsliste

Vor Beginn des Gottesdienstes müssen sich alle Teilnehmenden am Eingang in eine Anwesenheitsliste mit Namen, Adresse und Telefon eintragen lassen. (Das Gesundheitsamt muss gegebenenfalls Infektionsketten nachvollziehen können.) Die Liste wird nach vier Wochen vernichtet.

 

8. Kein Gemeindegesang – aber Gottesdienst mit Predigt und Musik!

Ebenso dürfen keine Vokalchöre und Posaunenchöre auftreten! (Aber wir nehmen uns vor, jedes Mal einen besonderen musikalischen Akzent durch Instrumentalmusik und/oder Solostimmen zu setzen!)

 

9. Zunächst feiern wir Gottesdienst ohne Abendmahl.

Sobald wir eine gute, zu verantwortende Form gefunden haben, findet das Abendmahl wieder statt.

 

10. Bei aller Freude darüber, wieder Gottesdienst feiern zu können, müssen wir zum Schluss sagen:

Bitte verzichten Sie auf den Besuch des Gottesdienstes, wenn Sie Symptomen der Corona-Erkrankung haben! Und wenn Sie in besonderer Weise gefährdet sind, wägen Sie bitte die Risiken einer trotz Allem möglichen Infektion für sich ab!